Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten zu Fragen rund um das Byodo Produktsortiment und unser Naturkostunternehmen.

Zu Produkten
Zu Byodo

Da sich viele Fragen unserer Kunden ähneln, haben wir hier für Sie die häufigsten Fragen zu unseren Bio-Feinkostprodukten zusammengestellt. Die Fragen sind übersichtlich nach Produktgruppen sortiert. Um die entsprechende Antwort zu lesen, klicken Sie einfach auf eine beliebige Frage.
Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, können Sie natürlich jederzeit direkt Kontakt mit uns aufnehmen. Wir beantworten Ihre Fragen immer fachmännisch und selbstverständlich so schnell wie möglich.

ZUM THEMA ESSIG
Was ist ein Byodo Balsamessig?

Unsere Balsamessige sind immer eine Mischung aus Essig und Dicksaft oder Fruchtsaftkonzentrat. So ist z.B. Sherry Balsam eine abgerundete Mischung aus feinstem Sherry Essig und Traubenkonzentrat, beim Honig Balsam wird Honig mit Honigessig harmonisch gemischt.

Was ist ein Aceto Balsamico di Modena IGP?

Mit dieser Produktbezeichnung dürfen sich nur Essige aus der Region Modena schmücken. Hier liegen sowohl die Herstellung als auch die Abfüllung im Zentrum der italienischen Balsamicokunst: der Region um Modena. Sie erkennen diesen Balsamico im Byodo Sortiment an dem Zeichen für die geschützte geografische Angabe bzw. an der Auslobung IGP (Indicazione Geografica Protetta).

Warum sind in meiner Essigflasche manchmal Schlieren?

Durch die naturbelassene Herstellung enthält unser Essig noch Essigsäurebakterien. Diese sind bei günstigen Bedingungen (viel Licht, Wärme) weiterhin aktiv und können Schlieren bilden oder den Essig trüben. Diese sogenannten "Essigmuttern" stellen keine Qualitätseinbuße dar, sondern sind vielmehr ein Zeichen für die Naturbelassenheit des Essigs.

Wie lange lagern die verschiedenen Balsamici von Byodo?

Unser Aceto Balsamico di Modena und der Condimento Bianco reifen bis zu einem halben Jahr. Der Aceto Balsamico di Modena IGP - Invecchiato  lagert drei Jahre in alten Eichenfässern und unser Apfel Balsam reift zwei Jahre. Die weiteren Balsamici sind „frische“ Essige, die nach der Vergärung nur kurz gelagert werden. Unser D‘ORO ist eine wahre Kostbarkeit: Er reift 8-10 Jahre in verschiedenen Holzfässern.

Enthalten Essige und Balsamici Restalkohol?

Alle Essige und Balsamici haben gewisse Anteile Restalkohol. Gesetzliche Grenzwerte liegen bei Balsamico < 1,5% und beim Essig bei < 0,5% Alkohol.

ZUM THEMA ÖL
Was bedeutet "nativ"?

Unter „nativ“ versteht man naturbelassene Öle aus der ersten Pressung, die kalt und ohne jede Wärmezufuhr gepresst werden und so Oxidation vermieden werden kann. Zudem werden die Saaten regelmäßig auf unerwünschte Rückstände hin überprüft. Das Öl wird nur noch filtriert, weshalb die Inhaltsstoffe erhalten bleiben und deshalb wertvoll für unseren Organismus ist.

Wo kommen die Byodo Öle her?

Das Länderkürzel des jeweiligen Herkunftslandes finden Sie auf jedem Etikett bei der Angabe der Charge und des Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD).

Was bedeutet "nativ extra" bei den Byodo Olivenölen?

„Nativ extra“ bezeichnet Olivenöle höchster Güteklasse: kalt gepresst, durch mechanische Pressung und ohne äußere Wärmezufuhr. Der Anteil an freien Fettsäuren muss unter 0,8% liegen und im gesamten Herstellungsprozess werden 27°C nicht überschritten.

Wie müssen die Öle gelagert werden?

Wir empfehlen einen dunklen und kühlen Ort – ein Küchenschrank ist ideal. Nach dem Öffnen sollten Leinöl und Walnusskernöl immer im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wie lange sind Öle nach dem Öffnen haltbar?

In der Regel sind kalt gepresste Öle mehrere Monate haltbar. Öle mit einem hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, wie das Leinöl, sollten innerhalb weniger Wochen verbraucht werden.

Warum werden Premiumöle in die 250 ml Dose abgefüllt?

Für den bestmöglichen Erhalt wertvoller Inhaltsstoffe und den feinen Geschmack der Öle ist die Dose die bestmögliche Verpackung, auch unter Berücksichtigung der Umwelt.

Was bedeutet Desodorierung?

Bei der Desodorierung wird das Öl sozusagen von Wasserdampf durchströmt, der auf seinem Weg flüchtige Verbindungen wie Geschmacks- und Aromastoffe löst. Das Öl wird dadurch milder und hitzebeständiger. Dieses Verfahren wenden wir bei unseren Bratölen, beim Beikostöl, Salatöl und Sonnenblumenöl mild an.

ZUM THEMA WÜRZIGE FEINKOST
Wie lange ist die Mayonnaise nach dem Öffnen haltbar?

Wir empfehlen, die Mayonnaise immer nur mit absolut sauberem Besteck zu entnehmen, die geöffneten Gläser im Kühlschrank aufzubewahren und innerhalb weniger Tage zu verbrauchen.

Muss der Schraubdeckel auf der Mayonnaise laut ploppen?

Die Byodo Mayonnaise wird nicht vakuumverdeckelt und muss daher nicht ploppen. Eine Abfüllung unter Vakuum ist nicht nötig, da die verwendeten Eier pasteurisiert sind und die Mayonnaise aufgrund des pH-Wertes mikrobiell stabil ist.

Warum wird in Byodo Senfen meist Branntweinessig verwendet?

Für die Herstellung unseres Senfes ist Branntweinessig wegen seines neutralen Geschmacks unverzichtbar. Byodo Senfe bestechen durch ihren ausgezeichneten Charakter – dieser beruht auf der natürlichen Schärfe der Senfsaaten und den ausgewählten Zutaten. Ein starker Eigengeschmack der verschiedenen Essige würde den Senf zu sehr verändern.

Warum ist in manchen Senfsorten Zucker enthalten?

Zucker macht den Geschmack runder und stabiler. Auch um die geschmackliche Stabilität bei diesen Senfsorten die gesamte Mindesthaltbarkeitsdauer über garantieren zu können, ist der Einsatz von weißem bzw. hellem Zucker unerlässlich. Bei der Verwendung von Vollrohrzucker wäre diese Stabilität aufgrund des hohen Melasseanteils nicht in ausreichendem Maß gewährleistet.

Welcher Zucker wird in Byodo Senfen verwendet?

Es wird Rohrzucker aus kontrolliert ökologischem Anbau eingesetzt. Meist stammt dieser aus Brasilien.

Welche Senfsorten werden nicht gesüßt?

Folgende Sorten sind vom Grundton her herber und werden nicht gesüßt: der klassische mittelscharfe Senf, der körnige Senf, Meerrettich Senf, Dijon Senf, der scharfe Senf.

Warum setzt sich auf meinem Senf Flüssigkeit ab?

Geöffnete Senfgläser sollten immer im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sollte sich auf der Oberfläche etwas ölige Flüssigkeit bilden, kann diese ohne Qualitätseinbuße wieder untergerührt werden. Es handelt sich hierbei um Synärese – einen völlig natürlichen Vorgang.

Wie wird Byodo Atlantik Meersalz behandelt?

Byodo Atlantik Meersalz ist ein rein naturbelassenes Meersalz aus dem Atlantik, das garantiert ohne Rieselhilfsstoffe hergestellt und selbstverständlich nicht gebleicht wird.

ZUM THEMA KNABBERN & NASCHEN
Woher kommt der Reis für die Reiswaffeln?

Für Byodo Reiswaffeln wird ausschließlich Vollkornreis aus Italien gepufft. Sollte dieser einmal nicht unseren strengen Qualitätskriterien entsprechen, müssten wir auf andere Anbauländer in der EU ausweichen.

ZUM THEMA CATERINGLINE
Warum wird Hefe-Extrakt in Gemüsebrühe eingesetzt?

Hefeextrakt macht die Gemüsebrühe würziger und vollmundiger. Sie verleiht einen herzhaften Geschmack und sorgt für den „Mmmh“-Effekt.

Warum muss Hefeextrakt nun Bio sein?

Bis Ende 2013 wurden Hefe & Hefeextrakt nicht als Produkte landwirtschaftlichen Ursprungs gesehen und durften in Bio-Lebensmitteln eingesetzt werden. Ab 2014 änderte sich die EU-Bioverordnung: Hefe & Hefeprodukte zählen nun als Zutaten landwirtschaftlichen Ursprungs. Will man ein Produkt als „bio“ ausloben, dann muss auch die Hefe bio sein.

Warum wurde die Rezeptur der Byodo Gemüsebrühe komplett geändert?

In der „alten“ Rezeptur wurde ein konventioneller Hefeextrakt eingesetzt. Dieser darf seit 2014 in biologischen Produkten nicht mehr eingesetzt werden.

Der Bio-Hefe-Extrakt hat einen neuen Geschmack und weniger Würzkraft als der konventionelle Hefeextrakt. Die weiteren Zutaten wurden auf den Bio-Hefe-Extrakt abgestimmt, für einen insgesamt schön abgerundeten, harmonischen Geschmack.

Wichtig war für uns auch der Verzicht auf Allergene, die auf einer Speisekarte verzeichnet werden müssen. In beiden Gemüsebrühen sind die 14 Hauptallergene NICHT enthalten.

Warum enthält die neue Rezeptur Stärke?

Durch den Einsatz der Stärke wird die Gemüsebrühe schön sämig und die Kräuter sinken nicht auf den Boden ab, was der Gemüsebrühe ein schönes Mundgefühl und Aussehen verleiht.

Welche Möglichkeiten gibt es, wenn ich auf den Hefe-Extrakt komplett verzichten möchte?

Als Basis können Sie hier die Byodo Hefefreie Gemüsebrühe einsetzen.
Für noch mehr Würze in der Gemüsebrühe empfehlen wir eiweißreiche Gemüsesorten, die Sie einfach mit kochen können:

  • Erbsen oder Erbsenschalen
  • Pilze besonders Shiitake-Pilze
  • Parmesanreste oder die Rinde, oder anderen Käse
  • Tomaten, Brokkoli, Sellerie…
  • Soja Sauce

Sie möchten mehr zum Unternehmen Byodo erfahren? Auf dieser Seite finden Sie eine kleine Auswahl an Fragen mit den zugehörigen Antworten. Klicken Sie zum Lesen der Antworten einfach auf die entsprechende Frage.
Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, können Sie natürlich jederzeit direkt Kontakt mit uns aufnehmen. Wir beantworten alle Fragen fachmännisch und selbstverständlich so schnell wie möglich.

Allgemein
Seit wann gibt es Byodo?

Das Unternehmen Byodo wurde 1985 gegründet.

Wie viele Mitarbeiter sind im Unternehmen beschäftigt?

Zusammen mit unserem Feinsinn - Bioladen & Genussküche sind bei Byodo 2017 aktuell 80 Mitarbeiter beschäftigt. Darunter befinden sich 11 Auszubildende.

Sind die Unternehmer selbst noch bei Byodo tätig?

Ja, Byodo ist ein inhabergeführtes Unternehmen. Die beiden Inhaber, Michael Moßbacher und Andrea Sonnberger, lenken und leiten bis heute das Unternehmen.

Was bedeutet der Name „Byodo“?

Byodo kommt aus dem Japanischen und heißt frei übersetzt „der gemeinsame Weg".

Stellt Byodo die Produkte selbst her?

Am Standort Mühldorf hat Byodo keine eigene Produktion. Die Zusammenarbeit, die langjährige Partnerschaft mit den Lieferanten, Herstellern und Anbau-Kooperativen ist jedoch fast mit einer eigenen Produktion gleichzusetzen. Viele Partner begleiten Byodo schon seit der Firmengründung. Zusammen mit ihnen ist auch die Marke gewachsen.
Rezepturen werden in enger Zusammenarbeit entwickelt und der Geschmack der Bio-Feinkostprodukte wird stets optimiert – die Produktentwicklung liegt also in der Verantwortung von Byodo.
Gemeinsam mit den Lieferanten wird an den Qualitätsstandards und der Qualitätssicherung gearbeitet – auch das Qualitätsmanagement unterliegt der Aufsicht und Verantwortung von Byodo.
Durch die enge Zusammenarbeit mit Lieferanten und den stetigen Aufbau der Kooperativen wird zudem die Verfügbarkeit der Rohstoffe sichergestellt. Byodo steuert für viele Produktionen auch selbst die Rohstoffe bei und sichert so die gewünschte Qualität und Verfügbarkeit der Rohwaren – die Rohstoffbeschaffung liegt also ebenfalls in der direkten Verantwortung von Byodo.

Wo kann man die Bio-Feinkostprodukte von Byodo kaufen?

Unsere Bio-Feinkostprodukte finden Sie im Naturkostfachhandel und in unserem Online-Shop. Zudem im integrierten Byodo Werksverkauf in unserem Feinsinn - Bioladen & Genussküche am Byodo Standort in Mühldorf am Inn.

Was ist das Besondere am Byodo Firmengebäude?

Das Firmengebäude ist mit nachhaltiger, umweltschonender Technik ausgestattet, zum Beispiel mit einer Grundwasserpumpe, einer Lüftungsanlage, einem wärmespeichernden Wintergarten und Fotovoltaikanlagen. Es wird komplett auf den Einsatz fossiler Brennstoffe verzichtet. Für das Gebäude erhielt Byodo vom Bund Naturschutz in Bayern e. V. den Umwelttaler.
Detaillierte Informationen erhalten Sie unter der Rubrik "Nachhaltiges Firmengebäude".

Wie wird die Qualität der Bio-Feinkostprodukte gesichert?

Durch die Mitgliedschaft im BNN (Bundesverband Naturkost Naturwaren) und die Bioland zertifizierten Produkte im Sortiment unterliegen wir noch strengeren Richtlinien.

Detaillierte Informationen erhalten Sie unter der Rubrik Qualitätsanspruch.