Neue E-Ladestationen auf dem Byodo Gelände

Dienstwagen tanken Solarstrom vom eigenen Dach

09.08.2022Firmennews
Spatenstich mit Byodo Geschäftsführerin Stephanie Moßbacher.
Photovoltaik-Anlagen auf Bürogebäude und Lagerhalle.

An unserem Firmensitz in Mühldorf gehen wir den nächsten Schritt Richtung mehr Nachhaltigkeit, um unseren CO2-Fußabdruck weiter zu reduzieren. Das gesamte Firmengebäude funktioniert bereits klimaneutral. Ein großer CO2-Faktor war jedoch bisher die Anfahrt der Mitarbeiter*innen mit Dienstwagen. So haben wir uns dazu entschieden die E-Lade-Infrastruktur von Byodo weiter auszubauen. Zukünftig stehen für die Dienstwagen 16 neue Lademöglichkeiten zur Verfügung.

Am 6. Juli 2022 feierte der Bau der neuen E-Ladesäulen Spatenstich. Im Herbst sollen dann alle Arbeiten abgeschlossen sein und die Stationen in Betrieb gehen. An allen Wallboxen werden 22 KW zur Verfügung stehen, um voll elektrische Fahrzeuge in rund 4 Stunden von 0 auf 100% zu laden. Außerdem stellen wir bei Byodo unsere Firmenflotte derzeit vollständig von Hybrid- auf E-Autos um.

Der Strom für die Ladesäulen wird direkt auf dem eigenen Dach generiert. Die Photovoltaik-Anlagen auf Bürogebäude und Lagerhalle erzeugen bis zu 500 kWp in der Spitze - das entspricht einer jährlichen CO2-Einsparung von rund 300.000 kg. Diesen Strom nutzt Byodo überwiegend selbst. Für den Energiebedarf darüber hinaus wird nur Ökostrom bezogen. Damit verzichten wir am Standort komplett auf fossile Brennstoffe.

Die neuen Wallboxen an den Ladesäulen wurden zudem selbst klimaneutral und in Österreich produziert. Mit dem Garten- und Landschaftsbauer Bitzer & Bernhard aus Mettenheim und dem Elektromeisterbetrieb Schindler & Denk aus Ampfing sind zudem nur Unternehmen aus der nächsten Umgebung an der Baumaßnahme beteiligt.

Während die neugebauten E-Ladesäulen ausschließlich für die Byodo Dienstwagen zur Verfügung stehen werden, bietet wir am Parkplatz unseres Bioladens Feinsinn auch öffentliche Ladestationen an. Für Kund*innen des Bioladens ist das Aufladen zudem komplett kostenlos – diese Funktion können Sie mit Ihrer Feinsinn Kundenkarte an der Ladesäule freischalten.