Abschied aus der Byodo Geschäftsführung

Michael Moßbacher bleibt weiterhin Gesellschafter

12.08.2019Firmennews

Nach über drei Jahrzehnten Bio-Pionierarbeit und Geschäftsführung bei Byodo widmet sich unser Gründer Michael Moßbacher neuen Aufgaben. In seiner Rolle als Gesellschafter bleibt er Byodo aber nach wie vor treu. Damit wird er auch weiterhin für die Unternehmensphilosophie stehen und mit uns den gemeinsamen Weg gehen. Warum, ist für Michael Moßbacher klar: „Für mich ist Byodo eine fantastische Firma mit fantastischen Menschen und ein wesentlicher Teil meines Lebens. Eine Firma, die sich seit bald 35 Jahren für eine lebenswerte Zukunft, für Ökologie und für nachhaltiges Wirtschaften einsetzt.“

Im Juli 1985 hat Michael Moßbacher mit drei weiteren Gründern die Byodo Naturkost GmbH aus der Wiege gehoben. Mit der Idee und dem Anspruch biologisch hochwertige Sojaprodukte herzustellen, begann die Byodo Erfolgsgeschichte. Als einer der Ersten in Europa fertigte das Unternehmen frischen, biologischen Tofu und Tempeh – und das in 100% Bio-Qualität. Der weitere Weg führte weg von der Eigenproduktion hin zur Distribution von Bio-Produkten unter der Marke „Byodo“. Seitdem hat sich die Marke erfolgreich am Standort Mühldorf entwickelt und ist am Markt eine etablierte Größe. Die Produkte werden mittlerweile weltweit vertrieben.

Diese bald 35 Jahre andauernde Erfolgsgeschichte hat Michael Moßbacher gemeinsam mit den beiden aktiven Geschäftsführern Andrea Sonnberger und Josef Stellner sowie den aktuell 90 Mitarbeitern geschrieben. Die Feder dafür hat Michael Moßbacher jetzt nach gewissenhafter Vorbereitung an seine Tochter und Byodo Mitgesellschafterin Stephanie Moßbacher weitergegeben. Damit bleibt das Unternehmen weiterhin ein Familienbetrieb.

Wir danken Michael Moßbacher für seinen Einsatz als Bio-Pionier und Wegbereiter für eine lebenswerte Zukunft, für Ökologie und für nachhaltiges Wirtschaften und freuen uns auf weitere gemeinsame Erfolgskapitel.