Spaghetti mit zweierlei Pesto

Spaghetti mit zweierlei Pesto

Zutaten
  • 1 Bund Petersilienstängel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Chili Schote
  • Parmesan nach Belieben
Zubereitung

Zunächst die Gemüsezwiebel fein würfeln und in einer Pfanne mit einem großzügigen Schuss Olivenöl auf kleiner Hitze für mindestens 20 Minuten karamellisieren lassen. Anschließend 2 EL des Tomaten-Gemüse Marks hinzugeben und rühren, bis sich Zwiebel und Mark verbunden haben. Jetzt die zwei Pesto Saucen mit in die Pfanne geben und die Hitze auf die niedrigste Stufe stellen.

Spaghetti nach Packungsanweisung 8 Minuten al dente kochen.

Zwischenzeitlich in einer zweiten Pfanne das Topping zubereiten. Dazu soviel des Olivenöls in die Pfanne geben, bis der Boden gut bedeckt ist. Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehen schälen und ebenfalls in hauchdünne Scheiben schneiden. Petersilienblätter abzupfen, die Stängel waschen und trocken tupfen.

Das Olivenöl auf mittlere Hitze erwärmen und die frischen Zutaten für 3 Minuten aromatisieren lassen. Mit einer Schaumkelle auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Pasta abgießen und etwas von dem Kochwasser aufbewahren. Beides in die Pfanne mit der Pesto Mischung geben und gut vermengen.

Auf Tellern verteilen und mit den Toppings, etwas übrigem Öl aus der Pfanne und frischen Parmesan servieren.