Veganes Osterlämmchen

Veganes Osterlämmchen mit Haselnüssen

Zutaten
Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Mehl, Zucker, geriebene Haselnüsse, Kakaopulver, Vanilleextrakt, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Wasser und Öl zu den trockenen Zutaten geben und verrühren.

Die Form mit Back-Sprühöl einsprühen und mit Mehl ausmehlen. Den Kuchenteig etwa 3/4 hoch in die Form einfüllen und das Lämmchen für ca. 35 bis 40 Minuten auf der unteren Schiene backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Den Kuchen nach dem backen für ca. 1 Stunde in der Form abkühlen lassen und dann vorsichtig daraus lösen. Mit einem Messer den Boden des Lämmchens begradigen und stehend ganz auskühlen lassen.

Unser Tipp:
Nach Belieben kann das Osterlamm nach dem Auskühlen noch mit Puderzucker bestäubt werden.