Ratatouille Salat

Ratatouille Salat mit französicher Vinaigrette

Zutaten
Zubereitung

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Zucchini würfeln und Knoblauch in Scheiben schneiden.

Auberginen halbieren und auf der Unterseite rautenförmig leicht einschneiden. Mit Olivenöl einpinseln, die Knoblauchscheiben in die Schnitte stecken und mit Salz bestreuen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech, mit der Schnittseite nach unten, setzten und zusammen mit den Tomaten für ca. 45 Minuten in den Backofen schieben. Die Auberginen sollten weich sein. Auberginen und Tomaten aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Im Anschluss mit einem Löffel vorsichtig das Auberginenfleisch rauskratzen.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

Die gewürfelten Zucchini in einer Pfanne mit etwas Bratöl anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Die Scharlotten schälen, halbieren und im heißen Salzwasser kurz blanchieren. Danach abkühlen lassen und in die einzelnen Schichten teilen.

Von dem Stangensellerie die Fäden abziehen und in Scheiben schneiden.

Den Honig mit dem Aceto Balsamico und den Gewürzen in einem Topf unter gelegentlichen umrühren aufkochen und etwas einreduzieren lassen. Die Auberginenwürfel dazugeben und unter gelegentlichen umrühren so lange leicht köcheln lassen bis sich fast keine Flüssigkeit mehr im Topf befindet. (Vorsicht, dass nichts anbrennt).

Entweder für eine köstliche Vorspeise in einem Ausstechring/Dessertring anrichten oder für To Go Zucchini, Auberginen, Tomaten, Stangensellerie, Zwiebel, Pinienkerne, Kresse in ein Bügelglas geben. Kurz vor dem Verzehr die französischen Vinaigrette darüber geben.

Dazu passen knusprige Byodo Grissini oder auch Ziegenfrischkäse.