Eisparfait an Melonensuppe

Rezept für Eisparfait an Melonensuppe (4 Personen)

Zutaten
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 60 g Honig
  • 2 EL Byodo Himbeer Balsam
  • 12 frische Himbeeren (ersatzweise TK)
  • 1 Messerspitze Vanille
  • 1 Ei
  • 500 g Joghurt, 3,5 % Fett
  • 500 g Galia Melone
  • 20 g geschälte Mandeln
  • 1 EL Byodo Lemon Balsam
  • 1 Prise Salz aus der Mühle
  • 1 Schale Beerenmix
  • 50 g dunkle Schokolade
Zubereitung

Honig, Himbeer Balsam und die Hälfte des Zuckers in einem Topf erhitzen. Ca. 1 Minute kochen lassen, vom Herd nehmen, dann Himbeeren und Vanille dazugeben. Eigelb schaumig rühren, Sirup langsam unterrühren und abkühlen lassen.

Eiweiß schaumig schlagen, restlichen Zucker langsam nach und nach beimengen und steif schlagen. Joghurt glatt rühren, Himbeer-Sirup-Masse dazurühren, den Eiweißschaum unterheben und in eine mit Folie ausgelegte Form füllen. Mindestens 6 Stunden tiefkühlen.

Aus der Melone kleine Kugeln stechen. Die restliche Melone mit den Mandeln und dem Lemon Balsam fein mixen. Eine Prise Salz hinzufügen und die Suppe im Kühlschrank gut kühlen lassen.

Die Schokolade temperieren und auf Alufolie dünn aufgießen. In Streifen, so breit wie das Eisparfait, schneiden. Die Suppe anrichten, die Melonenkugeln und Beeren dekorativ verteilen, eine Scheibe Eisparfait darauflegen und mit den Schokoladenblättern verzieren.

Viel Spaß mit unserem Rezept!