Himbeer-Eclairs mit Kernöl-Creme

Himbeer-Eclairs mit Kernöl-Creme

Zutaten Teig
Zutaten Creme
Zutaten Topping
  • 200 g Himbeeren
  • 2 EL gehackte Pistazien
  • Puderzucker
Zubereitung

für 8 Eclairs - Zubereitungszeit inkl. Backzeit: 60 Minuten

Für die Kernöl-Creme die Sahne mit einem halben Päckchen Sahnesteif steif schlagen. Mascarpone, Ricotta, Puderzucker und Kürbiskernöl und die andere Hälfte Sahnesteif in einer Schüssel cremig schlagen. Die geschlagene Sahne dazugeben und unterrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen.

Für den Brandteig das Wasser, eine Prise Salz und Öl in einem Topf zum Kochen bringen. Das Mehl in einem Schwung dazugeben und mit einem Kochlöffel kräftig rühren bis sich eine Kugel bildet. Nun ca. eine Minute lang den Teig im Topf unter Rühren erhitzen („abbrennen“). Den Teig in eine Schüssel geben und leicht abkühlen lassen.

Zuerst ein Ei mit dem Teig verquirlen. Dann das zweite Ei und das Backpulver unterrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und etwa 10 cm lange Stränge auf Backpapier spritzen. Die Eclairs in den auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben und für 20 Minuten backen. Die Backofentür zwischendurch nicht öffnen, sonst fallen die Eclairs zusammen!

Die abgekühlten Eclairs mit einem Brotmesser halbieren und mit der Kernöl-Creme und den Himbeeren füllen. Mit gehackten Pistazien bestreuen und den Deckel aufsetzen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.