Byodo Fan auf Facebook werden

Folgen Sie uns auf Twitter

Empfehlen Sie Byodo auf Twitter

Byodo auf Google+ folgen

Zurück zur Übersicht

Bio
Vergrößern Spiralen, semola Inhalt: 500 g

Spiralen, semola

Die große Spiralform und enge Drehung garantieren jedem Saucenliebhaber eine extra Portion Sauce, da durch die vielen kleinen Zwischenräume mehr Sauce aufgenommen werden kann. Außerdem sieht diese Form auch optisch sehr ansprechend aus!

Extra gedreht!

  • 100% Bio-Hartweizengrieß
  • enge Drehung
  • optimale Mischung verschiedener italienischer Hartweizengrießsorten
  • „al dente“-Biss
  • hoher Glutengehalt 
Als Klassiker passen die biologischen Spiralen, semola von Byodo zu allen Speisen für Groß und Klein!

Im Online-Shop finden

Zutaten

  • HARTWEIZENGRIESS*
*aus kontrolliert ökologischem Anbau


DE-ÖKO-013 / Herkunft: italienische Landwirtschaft

Infos zur Herstellung

Mit 3.000 l Wasser werden 10.000 kg frisch gemahlener, biologischer Hartweizengrieß oder Hartweizenvollkorngrieß vermischt und je nach Format durch entsprechende Matrizen gedrückt. Das ideale Material für die Matrizen ist Bronze, da Bronze die Nudeloberfläche aufraut und die Nudeln so nach dem Kochen die Sauce besser aufnehmen können.
Die Bio-Pasta von Byodo wird bei 40 - 50 °C getrocknet. Diese langsame Trocknung garantiert eine gleichbleibende, schöne Nudelform ohne Risse oder Einschnitte am Rand.

Hier unsere Rezept-Idee

Spiralen mit Gorgonzola und Birne

Zutaten:

  • 400 g Byodo Pasta Superiore, semola – Sprialen 
  • 500 g Staudensellerie
  • 2 EL Butter
  • Byodo Atlantik Meersalz
  • 250 g Gorgonzola
  • 200 g Sahne
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 EL Pinienkerne
  • 1 kleine Birne

Zubereitung:
Den Staudensellerie putzen und waschen. Die Stangen schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Butter erhitzen und den Sellerie darin ca. 5 Minuten dünsten. Inzwischen den Gorgonzola klein schneiden, mit der Sahne zu den Selleriescheiben geben und unter Rühren bei geringer Hitze schmelzen. Die Sauce kurz köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die Birne waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.
Die Spiralen bissfest kochen und abtropfen lassen, anschießend mit der Sauce mischen, mit den Birnenspalten anrichten und Pinienkerne darüber streuen. 

Zubereitungszeit:
ca. 30 Minuten, für 4 Personen

Allergene

  • Fructose (von Natur aus enthalten)
  • Glutenhaltiges Getreide und -erzeugnisse
  • Saccharose (von Natur aus enthalten)
  • Weizen
Nährwertangaben pro 100 g

Energie

1499 kJ / 407 kcal

Fett

1,5 g

davon gesättigte Fettsäuren

0,38 g

Kohlenhydrate

72,0 g

davon Zucker

4,25 g

Eiweiß

12,1 g

 

 

Wussten Sie schon...?

  • Seit rund 20 Jahren beziehen wir den Hartweizengrieß für unserer Bio-Pasta aus Italien – direkt von einer Erzeugerkooperative bestehend aus mehr als 13 Bauern. Während der Sitz der Kooperative in Norditalien in der Region Lombardia liegt, befinden sich die Anbauflächen der einzelnen Erzeuger in den Regionen Basilicata, Puglia, Lazio und Sicilia.
  • Seit ein paar Jahren liegt die alleinige Bio-Pasta-Produktion ebenfalls in den Händen dieser Kooperative – das ist einmalig auf dem gesamten Bio-Markt.
  • Dass Nudeln nicht nur satt machen, sondern auch glücklich, fanden jetzt Ernährungswissenschaftler heraus. Der für unsere gute Laune entscheidende Stoff ist Serotonin. Die komplexen Kohlenhydrate der Nudeln sind wichtig für dessen Bildung.
  • Für 100 g Pasta rechnet man 1 Liter Wasser, welches in einem ausreichend großen Topf zum Kochen gebracht wird. Das Wasser wird gesalzen, ein Schuss Öl schützt vor allem flache, breite Nudeln vor dem Zusammenkleben.